Sagen » Die zusammengeketteten Kühe



live_help

Die zusammengeketteten Kühe



Vom „Schloß“ in Elmen erzählt man sich, daß daselbst die Kühe oft zu zweien an eine Kette gehängt wurden. Niemand sah, wer dies zuwege brachte, und man mußte die Kette aufhacken. Endlich benedizierte ein Geistlicher das „Schloß“, und seitdem ist Ruhe.
Volkssagen, Bräuche und Meinungen aus Tirol, Johann Adolf Heyl (1897)





...vielleicht auch interessant:

Mäusefänger / Die Jagd auf Schädlinge (Geschichte)
Vorderhornbach / entlegenster Teil der Aschau (Orte)
Franz Xaver Zobel / (Geschichte)