Die Zeitleiste - Außerferner Chronik


person_outline

Was war los im Außerfern im Jahr 1847



Am 1. Februar werden am Hahntennjoch drei Einwohner von Boden von einer Lawine erfasst und getötet

Ein Hungerwinter geht zu Ende

Die Abläufe der Zollmanipulation für Getreide für die Schranne Reutte werden erleichtert

Feststellung und Markung der Gemeindegrenzen von Vils

Beschränkung der Holzausfuhr nach Bayern

In Tannheim wird das neue Widum fertiggestellt

Der Erbprinz Karl von Hohenzollern, sowie Karl Erbprinz zu Fürstenberg und Max Prinz zu Fürstenberg weilen im Lechtal (Elbigenalp)


collections_bookmark  Detailinformationen und weitere Ereignisse des Jahres 1847

Glockenweihe in Stanzach - dabei werden den bestehenden drei Glocken zwei weitere hinzugefügt



zurück zum Jahr 1846vor zum Jahr 1848
Möchtest du die ganze Chronik erkunden?