Die Zeitleiste - Außerferner Chronik


Was war los im Außerfern im Jahr 1845



Die Reuttener Leinwandmanufaktur wird zu einer Baumwollspinnerei und -weberei ausgebaut

Die Stadt Vils lässt die Schärpa- und Reichenbachwiesen vermarken

Erzherzog Johann reist über Reutte und Tannheim durch das Außerfern um nach Bregenz zu gelangen

In Reutte betreibt M. Dellefont eine Fischbein-Fabrik, welche mehrere Sorten Fischbein für die Herstellung von Regen- und Sonnenschirmen, sowie Mieder vertreibt

In Vils wird der Gesundheitsschein für Klauentiere eingeführt





zurück zum Jahr 1844vor zum Jahr 1846
Möchtest du die ganze Chronik erkunden?