Die Zeitleiste - Außerferner Chronik


Was war los im Außerfern im Jahr 1704



Auf dem Schlosskopf wird eine provisorische Palisade sowie ein Wachthäuschen errichtet. Am 26. April entsteht im Klausenwald durch eine weggeworfene Zigarre ein Waldbrand, woraufhin neben einer großen Waldfläche auch die gerade erst errichteten Palisaden und auch das kleine Wachhaus niederbrennen

Abermals wütet ein Großbrand in Reutte

Es kommt zu Streitigkeiten wegen scheinbar exzessivem Abholzen der Waldbestände





zurück zum Jahr 1703vor zum Jahr 1705
Möchtest du die ganze Chronik erkunden?