Sagen » Jetzt mäh' du!



live_help

Jetzt mäh' du!



In den Gumpen mähte ein Weib ganz allein. Plötzlich erhob sich ein fürchterlicher Sturm und riß ihr die Sense aus den Händen. Aus dem Sturme hörte sie deutlich eine Stimme rufen: „Jetzt mäh‘ du!“
Volkssagen, Bräuche und Meinungen aus Tirol, Johann Adolf Heyl (1897)





...vielleicht auch interessant:

FAQ / Häufig gestellte Fragen (Info)
Pflach / (Orte)
Der Kuhhirt von Lechaschau / Seltener Ehrentag eines 80jährigen Hirtengreises (Geschichte)