Montag - 18. Nov. 2019


FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ
Sagen » Das Fallenbacher Loch bei Bach

Infos oder Fragen zum Thema?



Das Fallenbacher Loch bei Bach




Ober Bach im Lechthal ist in einer Felsenwand eine Lichtöffnung, das Fallenbacher Loch genannt. Es ist auf folgende Weise entstanden: Ein Schütze war dort auf der Gemsenjagd; da zog ein schweres Gewitter herauf, und eine Hexe fuhr in einer dunkeln Wolke vorüber. Der Schütz schob eine geweihte Kugel in den Gewehrlauf und schoß nach der Hexe. Er fehlte jedoch, und die Kugel fuhr mit furchtbarer Gewalt durch die Felsenwand. So entstand darin die besagte Öffnung und ist noch heute zu sehen.
Reiser, 1895





...vielleicht auch interessant:

Der Kreckelmoosgeist bei Reutte / (Sagen)
Außerferner Seen / (Orte)
Der schwarze Tod - Die Pest / Sterbläufe, Seuchen und Pestkapellen im Außerfern (Geschichte)