Montag - 18. Nov. 2019


FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ
Bücher » Geschichte des Allgäus Band I bis III



Geschichte des Allgäus Band I bis III

Grundlagenwerk über das Allgäu


Geschichte des Allgäus

Autor

Baumann Franz Ludwig
Verlag
Kösel'sche Buchhandlung Kempten
Erscheinungsjahr
1883



Kurzbeschreibung oder Klappentext


Franz Ludwig Baumann
Franz Ludwig Baumann
Augsburger Postzeitung; Januar 1903
Franz Ludwig Baumann war ein deutscher Historiker und Archivar. Bei Leutkirch geboren, wuchs er später bei Wangen als Spross einer Bauernfamilie auf. Nach dem Studium der Geschichte in München, wirkte er ab 1872 als Archivar des Fürstenbergischen Archives in Donaueschingen, wechselte 1895 aber als Direktor in das Reichsarchiv München.

In seinen Veröffentlichungen befasste sich Baumann vorwiegend mit der Geschichte Schwabens. Mit den Hypothesen, die er 1879 in einer Arbeit über die Gaugrafschaften im wirtembergischen Schwaben aufstellte, prägte er die Forschungen zur frühmittelalterlichen Verfassungsgeschichte nachhaltig. Sein Hauptwerk als Autor, die dreibändige Geschichte des Allgäus, erschien zwischen 1883 und 1894. Das Außerfern wird in diesem Geschichtswerk zum Teil erfasst und mitbehandelt.
Quelle: Franz Ludwig Baumann in der Wikipedia