Berge » Allgäuer Alpen » Wilder Kasten



Wilder Kasten (2544m)

Allgäuer Alpen


camera_alt map

wilder kasten, oberellenbogen, steeg, sattelebene, peischelkar

der Gipfel des Wilden Kasten vom Hochalpgrat gesehen
Charakter: anspruchsvolles Alpinwandern (T5 )


Talort: Steeg


Wege und Pfade

Von Steeg auf der Zufahrtsstraße über Ebene nach Oberellenbogen. Kurz hinter dem letzten Haus zweigt der westliche Steig in den Berger Wald ab. Nach Regenfällen sehr rutschig! Etwas besser gestaltet sich der östlichere Steig am Rand der Plattig. Vorbei an kleinen Hütten an dem Geländerücken gegen Westen hinauf zur Sattelebene. Auf diesem flachen Ausläufer hin zum nächsten Aufschwung und durch eine Latschengasse hindurch. Linker Hand zweigt der ganz schmale Steig zur Ellbognerspitze ab.
Der Weg zum Wilden Kasten führt zunächst jedoch flach durch einen Tobel. Durch Latschengassen aufwärts in das Peischelkar und über Schrofenbänder und Gras an den gegen Süden vorspringenden Grataufschwung heran. Durch Blockwerk und über Felsstufen an die untere, schräg geneigte Platte hin. Über diese nach oben (I) und über eine weitere Stufe ausholend kurz westlich des Grates wieder zu diesem zurück und zuletzt direkt (II-) zum Gipfel.